Anmeldetermin für M7, M8; M9:  13.03.19 - 15.03.19 (mit Zwischenzeugnis)

                                                    29.07. - 31.07.19 (mit Jahreszeugnis)

sowohl an der GMS Hohenwart als auch an der GMS Reichertshofen

Aufnahmeprüfungen M7 in Hohenwart, M8 und M9 in Reichertshofen

(falls notwendig):

                                               03.09.2019: Mathematik

                                               04.09.2019: Deutsch

                                               05.09.2019: Englisch jeweils ab 8.30 Uhr an der

                                                                  GMS Hohenwart

Anmeldung M10:                     19.07.19 und 22.07.19 (mit Zeugnis über

                                               den qualifizierenden Abschluss)

Aufnahmeprüfung M10:

                                               23.07.19: Mathematik

                                               24.07.19: Deutsch

                                               25.07.19: Englisch jeweils ab 8.30 Uhr an der GMS Reichertshofen

Die Anmeldeformulare sind in den jeweiligen Schulsekretariaten erhältlich.

Zugangsvoraussetzungen für den M-Zug

Das Aufnahmeverfahren in den M-Zug der MS Hohenwart basiert auf den KMS vom 15.03.11, 10.06.11 und 23.07.14

Folgende Aufnahmebedingungen sind zu erfüllen:

Schüler und Schülerinnen werden direkt in den M-Zweig aufgenommen, wenn folgende Notenschnitte in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch im Zwischen- oder Jahreszeugnis des aktuellen Schuljahres erreicht werden:

- Aufnahme M7 mit einem Schnitt von 2,66 (z.B. Deutsch 2, Mathematik 3, Englisch 3)

- Aufnahme M8 mit einem Schnitt von 2,33 (z.B. Deutsch 2, Mathematik 2, Englisch 3)

- Aufnahme M9 mit einem Schnitt von 2,33

- Aufnahme M10 mit einem Schnitt von 2,33 in den Fächern Deutsch, Mathematik und  Englisch in der Prüfung des qualifizierenden Mittelschulabschlusses.

Alle Schüler, die die oben genannten Schnitte für den direkten Einstieg in die M-Klassen M7 - M9 nicht erreicht haben und dennoch in die M-Klassen wollen, können sich einer Aufnahmeprüfung unterziehen.

Wenn der/die Schüler/in den erforderlichen Aufnahmeschnitt in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch nicht erreicht  hat, kann er/sie in allen Fächern zur Aufnahmeprüfung antreten, um seinen/ihren Schnitt zu verbessern. Der neue Aufnahmeschnitt errechnet sich aus den verrech­neten Noten der Aufnahmeprüfung und des Zeugnisses. Sollte der/die Schüler/in mit einer oder den folgenden Aufnahmeprüfungen den geforderten Aufnahmeschnitt er­reicht haben, kann er/sie die Prüfung beenden. Generell ist eine Verschlechterung nicht möglich. Es ist auch möglich, dass der/die Schüler/in einzelne Prüfungen wählt, in denen er/sie zur Aufnahmeprüfung antreten will. Er/Sie kann auch die Aufnahmeprüfung in einem mit der Note 2 bewerteten Fach machen, um seinen/ihren Schnitt zu verbessern.

Die Aufnahmeprüfungen finden am Ende der Sommerferien an der Mittelschule Hohenwart statt.

Die genauen Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben!