Theaterbesuch der Klassen 7 - 9

Am Donnerstag, 13. Dezember 18, waren die Klassen 7 - 9 in der SCHAUBURG – THEATER FÜR JUNGES PUBLIKUM DER LANDESHAUPTSTADT MÜNCHEN.

Sie haben sich dort das Stück "GIPS oder wie ich an einem einzigen Tag die Welt rettete" angesehen. In dem Stück geht es um ein 12-jähriges Mädchen namens Fitz, das gerade mittendrin steckt in der Scheidung ihrer Eltern. Als ihre Schwester Bente durch einen Unfall ihre Fingerkuppe verliert, müssen sich ihre Eltern wieder zusammenraufen, um für ihr Kind dazusein. Anstatt dass Fitz nun bei ihrer Schwester im Krankenzimmer sitzt, schlendert sie durch die Flure des Krankenhauses und lernt dort andere Menschen kennen, die sie im Lauf der Geschichte immer mehr prägen. Das Stück hat ein offenes Ende. 

(Text: Schüler AG Homepage)